Missen mit Herz 2017

Die hohe Medienpräsenz die uns mit der Wahl zur Miss Grand Prix sicher ist, wollen wir nicht nur eigennützig verwerten, sondern legen auch ein Augenmerk auf unsere Mitmenschen. Bei den Vorwahlen zur Miss Grand Prix steht unser Wein zum Ausschank und zum Verkauf bereit, und der damit erzielte Gewinn kommt der Einrichtung „Missen mit Herz“ zu Gute. Das Ziel hierbei ist es, ausgewählten Menschen einen Herzenswunsch zu erfüllen.

 

Missen mit Herz 2017


Im letzten Jahr zeigte sich die Herzlichkeit und die großartige Unterstützung der vielen Sponsoren und Spender, die diesen karitativen Zweck über die Vorwahlen hinweg bis hin zum Finale zu einem überaus freudigen Abschluss gebracht haben. 2017 wurde ein weiterer großer Kinderwunsch durch die „Missen mit Herz“-Organisation erfüllt. Die kleine Leona, die seit 3 Jahren mit einem bösartigen Tumor kämpft, der beide Augen angegriffen hat wurde diese Unterstützung zugesichert. Zur einzigen Therapiemöglichkeit muss sie regelmäßig in die Schweiz zu einer speziellen Chemotherapie reisen. Um ihr diese Chance zu ermöglichen, wurde der Erlös aus der Aktion „Missen mit Herz“ ihrer Familie übergeben. Der Reinerlös der gesamten Aktion belief sich auf € 9.200,- die durch die Miss Grand Prix 2017 und Organisator Robert Neumann feierlich übergeben wurde. Auch das Team HAUBE meets TRAUBE mit Johannes Marterer, Stefan Frais, Wolfgang Gruber, Dramen Fruktose und Wolfgang Vollmann freuten sich die Aktion mit einem Spendenscheck in der Höhe von € 800,- übergeben zu dürfen. Wir hoffe so durch diese Unterstützung der Familie von Leona etwas finanziell unter die Arme zu greifen. 

 

2016 haben wir uns dazu entschieden mit unserer „Missen mit Herz“ Aktion Geld für die kleine Lisa zu sammeln. Lisa ist 10 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt gekommen. Leider hat sich in dieser kritischen ersten Phase ihres Lebens ein Blutgerinnsel gebildet. Doch mit ihrem Kampfgeist hat Lisa ihren ruppigen Start ins Leben gemeistert. Heute ist sie 6 Jahre alt, und ein strahlendes Mädchen. Doch leider kann Sie aufgrund ihrer Vorgeschichte noch nicht selbstständig gehen, und braucht hierfür noch Hilfe. Wir haben Lisa nun in ihrer Selbstständigkeit etwas unterstützt, indem wir ihr die Finanzierung eines Therapierades ermöglicht haben. 

2015 wurde Tobias Antoniol und seiner Familie ein kleiner Traum wahr. Mit einem Reinerlös von rund  € 8.500,- als überreichter Spendenscheck an die Familie Antoniol aus St. Stefan ob Leoben werden für Tobias notwendiger Therapien finanziell ermöglicht. Tobias leidet seit seiner 8. Lebenswoche an einer Frühkindlichen Epilepsie (Malignat Migrating epilepsy of Infancy), mit einer schwerwiegenden psychomotorischen Rückentwicklung. Er ist im LKH Leoben bei Herrn Dr. Rauter in Behandlung.

2014 haben sich die „Missen mit Herz“ für Alexander Tatschl entschieden. Alexander war damals 18 Jahre alt und wohnte in Zeltweg, zusammen mit seiner Mama Petra und seiner Oma. Mit 6 Jahren bekam er die Schockdiagnose Gehirntumor. Seither musste er zahlreiche Chemotherapie und unzählige Operationen über sich ergehen lassen. Eine finanzielle Unterstützung und 2 Tickets für den damals zurückgekehrten Formel 1 Grand Prix nach Spielberg, wurden Alexander überreicht.

Spendenkonto:
     IBAN:  AT82 2081 5257 1070 0029
     BIC:     STSPAT2GXXX

 

LOSE für MISSEN MIT HERZ

Mit dem Kauf eines Loses unterstützen Sie aktiv die Aktion "Missen mit Herz" und haben damit auch die Chance auf tolle Preise:
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.