• Wer wird neue Miss Grand Prix 2018?
  • Die Burg, Spielberg
  • Keli
  • Missen mit Herz
  • Exakt Vodka
  • Trachten Hiden
  • Krone Zeitung
  • Antenne

Presseberichte rund um die Miss Grand Prix

Auftakt im Hotel Palace, Bad Hofgastein

am .

Wer wird die neue Miss Grand Prix

Großartiger Auftakt in Bad Hofgastein im Hotel Palace. Hoteldirektor Ernst Fassolder und Organisator der Miss Grand Prix, Robert Neumann, eröffnen die erste Runde der Wahl zur Miss Grand Prix 2018 mit sieben Anwärterinnen, die um den Titel „Miss Grand Prix 2018“ und einen nagelneuen Fiat 500 wettstreiten.

Charmant und witzig eröffnet Moderatorin Carina Schwarzdie Vorwahlen in Bad Hofgastein. In drei Durchgängen zeigten sich die Ladies im Disco-Outfit, Bikini und Dirndl. Punkten konnten die Damen nicht nur mit ihrem selbstbewussten Auftritt, sondern auch mit ihrem Charme. Bei der Miss Grand Prix geht es nicht nur um um eine tadellose Perfomance auf dem Catwalk, sondern auch um ein wenig Knowhow aus der Motorsport-Szene. Auch die Vorjahrssiegerin der Miss Grand Prix 2017 hatte ein geschultes Auge auf die einstudierte Choreographie der jungen Girls.

Ohne eine fachkundige Jury wäre der Abend nicht perfekt. Unter ihnen fanden sind Hausherr Ernst Fassolder(Hoteldirektor Hotel Palace), Fritz Zettling(Bürgermeister Bad Hofgastein), Vera Seer(Eigentümerin Hotel „Das Goldberg“), Helmut Glawitsch(amtierender Lions-Club-Präsident), Julia Reiner(Miss Grand Prix 2017) Gaston Gruber(Direktor der Salzburger Sparkasse), Erni Möschl(Palmers) und Heinz Hinteregger(Generali Versicherung Bad Hofgastein).

Die Miss Grand Prix steht auch heuer wieder unter einem karitativen Gedankengut. Patrick Wieser(Weingut Wieser), der mit einem eigenen Miss Grand Prix Wein Spenden für den guten Zweck sammelt engagiert sich bei der Aktion „MISSEN MIT HERZ“. Mit der Spendenaktion wird auch heuer wieder ein Kinderwunsch in Erfüllung gehen. Im letzten Jahr konnte so, an die € 10.000,- für die kleine Lisa gesammelt werden.

In drei entscheidenden aber nicht immer einfachen Wertungen konnten die Anwärterinnen bei der Jury punkten. Am Ende des Abends gingen Shereen Abdel Momen (1. Platz) undAndela Knezevic (2. Platz)als Siegerinnen dieser ersten Vorrunde hervor. Beide Ladies kommen aus Bad Hofgastein und nehmen am Finale am 29. Juni 2018 in der Burg Spielberg, Steiermark, teil. Hier wettstreiten die beiden mit weiteren zehn Anwärterinnen um den Titel der neuen Miss Grand Prix, einen Fiat 500 und viele

Wer aber Lust auf zahlreiche Sachpreise und die Chance auf den Hauptpreis eines Fiat 500 aus dem Autohaus Winkler in Judenburg hat, kann sich jederzeit anmelden unter www.missgrandprix.at

Like us on Facebook...

Vorwahltermine 2018

  • HOTEL PALACE, Bad Hofgastein (SLBG)
  • HOFBRÄU, Krems (NÖ)
  • BETTEL-ALM (Wien)
  • BURG, Spielberg (STMK)
  • FISCHAPARK, Wiener Neustadt (NÖ)
  • V-CLUB, Villach (KTN)