• Wer wird neue Miss Grand Prix 2018?
  • Die Burg, Spielberg
  • Keli
  • Missen mit Herz
  • Exakt Vodka
  • Trachten Hiden
  • Krone Zeitung
  • Antenne

Presseberichte rund um die Miss Grand Prix

Finale Miss Grand Prix 2018

am .

Die neue Miss Grand Prix 2018 steht fest!

Das Formel 1 Fieber hat Spielberg wieder fest im Griff und zum Auftakt am Freitagabend stand bereits der erste Sieger fest. Die neue Miss Grand Prix wurde im Ambiente des Helenenhofs in der Burg gewählt.

Im farbenprächtigen Lichterschein präsentierte Burgherr und Organisator Robert Neumann die Finalistinnen, des diesjährigen Miss Grand Prix Contest. Carina Schwarz - Moderatorin hatte die Ehre, alle 12 Anwärterinnen bis ins Finale begleiten zu dürfen und eröffnet den 19. Galaabend. In vier Durchgängen durften die Ladies bei der prominenten Fachjury ihren Charme aber auch ihr Talent unter Beweis stellen.

Promis wie Fußball-Legende Walter "Schoko" Schachner mit Gattin Cony Schachner, Speed-Queen Renate Götschl, Vorjahressiegerin der Miss Grand Prix Julia Reiner, Mister Austria Philipp Knefz und Christian Wolf, Golfprofi Eva Ammann mit Christoph Ammann, Geschäftsleiter Josef Röck und Gerald Santer, Vizebürgermeister von Spielberg Bernd Liebminger sowie viele Gesichter aus dem Motorsport sparten nicht mit den Punkten.

Was wäre ein schwungvoller Auftritt der Missen, ohne das passende Outfit. Gleich zu Beginn zeigten sich die 12 Damen in bunten und schrillen Outfits von TipTop Moden. Hier ging es für die Jury erste Eindrücke zu sammeln und zu bewerten. In der zweiten heißen Phase des Rennens, zeigten sich die Mädchen in Bikini-Outfit von Exakt Vodka und brachten nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury ganz schön ins Schwitzen. Mit Gesang, Tanz und Akrobatik holten sich die jungen Ladies noch zusätzliche Punkte in der Talentrunde, bis sie sich schließlich auf der Zielgeraden im Dirndln, eingekleidet von Trachten Hiden ein letztes Mal präsentierten.

Der gesamte Miss Grand Prix Wettbewerb, der über Vorausscheidungen ging, stand unter einem ganz besonders guten Stern - unter einem karitativen Gedanken. In der „Missen mit Herz“-Organisation werden für regionale hilfsbedürftige Kinder, Spendengelder gesammelt und so jedes Jahr ein Kinderwunsch erfüllt. In diesem Jahr war es der dreijährige Erik, der aufgrund eines Gendefektes motorische Schwierigkeiten hat, die zusätzlich noch von spastischen Tetraparese beeinträchtigt ist. Aus diesem Grund ist er in allen Situationen seines Lebens auf fremde Hilfe angewiesen ist.

Ein großes Herz zeigten die vielen Gäste und Spender nicht nur an diesem Abend, sondern auch in allen Vorrunden! Zusätzliche hat diese herzliche Spendenaktion auch einen kleinen Nebeneffekt. Es gab nicht nur Sofortpreise zu gewinnen, wie Jahresvorräte an Getränken, sondern auch drei Hauptpreise: Ein Aufenthalt zu Zweit in der Therme der Vamed Vitality Group in Kaprun für 2 Personen im Wert von € 2.500,- , zwei Nächte im Hotel Palace in Bad Hofgastein und 2 Tickets für ein Heimspiel von Bayern München. Diese Preise wurden unter allen in diesem Jahr verkauften Lose ausgelost. Organisator Robert Neumann war völlig hingerissen, als er den Hauptpreis vergeben und auch verkünden durften, dass es heuer einen neuen Spendenrekord und somit die Vorjahressumme von € 10.000,- bei weitem übersteigt.

Kurz vor Mitternacht standen dann die drei Siegerinnen des heurigen Contestes fest: Auf dem 3. Platz landete Alina Chlebecek, die die Jury mit ihrem Selbstbewusstsein überzeugen konnte. Mit einem bezaubernden Lächeln und akrobatischen Bewegungen verpasst Alexandra Reiser aus Korneuburg nur knapp den Podumsplatz. Als neue Miss Grand Prix 2018 darf sich die 20-jährige Kärntnerin Alexandra Sedlmaier aus Spital an der Drau über den Hauptpreis freuen. Die angehende Lehrerin für Deutsch und Englisch erhält einen neuen Fiat 500 aus dem Autohaus Winkler in Judenburg und darf sich ab nun Miss Grand Prix 2018 nennen.

3. Vorwahlrunde in der Bettel-Alm, Wien

am .

3. Vorwahl in der Bettel-Alm

Die Bettel-Alm in Wien war kürzlich Treffpunkt von Motorsport, Talenten und Glamour. Acht Bewerberinnen stellten sich den kritischen Blicken der Fachjury, um sich zwei weitere begehrte Finalplätze der Miss Grand Prix 2018 Wahl am Formel-1 Wochenende in der Burg, Spielberg zu sichern.

Die neue Miss Grand Prix 2018 steht fest!

am .

Finaler Showdown in Spielberg

Das Formel 1 Fieber hat Spielberg wieder fest im Griff und zum Auftakt am Freitagabend stand bereits der erste Sieger fest.

2. Vorauswahl im Hofbräu, Krems

am .

2. Vorwahl im Hofbräu, Krems

Spannendes Kopf-an-Kopf Rennen bis zum Schluss im Hofbräu in Krems

Neben traditionellem Weißbier aus dem Hofbräu am Steinertor in Krems gab es Donnerstagabend die zweite von sechs Vorrunden zur Miss Grand Prix 2018.

4. Vorwahl in der Burg, Spielberg

am .

3. Vorwahl in der Burg

Die Formel 1 steht vor der Tür und nur noch 4 Wochen trennen uns vom schnellsten und auch dem heißesten Rennen Österreichs.

Auftakt im Hotel Palace, Bad Hofgastein

am .

Auftakt 2018 im Hotel Palace

Wer wird die neue Miss Grand Prix

Großartiger Auftakt in Bad Hofgastein im Hotel Palace. Hoteldirektor Ernst Fassolder und Organisator der Miss Grand Prix, Robert Neumann, eröffnen die erste Runde der Wahl zur Miss Grand Prix 2018 mit sieben Anwärterinnen, die um den Titel „Miss Grand Prix 2018“ und einen nagelneuen Fiat 500 wettstreiten.

Like us on Facebook...

Vorwahltermine 2018

  • HOTEL PALACE, Bad Hofgastein (SLBG)
  • HOFBRÄU, Krems (NÖ)
  • BETTEL-ALM (Wien)
  • BURG, Spielberg (STMK)
  • FISCHAPARK, Wiener Neustadt (NÖ)
  • V-CLUB, Villach (KTN)